B Autos Betriebsanleitungen
 

Mazda 2: Spracherkennung - Audiogerät [Typ A (ohne Touchscreen)] - Fahrzeuginnenraum - Mazda 2 BetriebsanleitungMazda 2: Spracherkennung

In diesem Abschnitt wird die Grundbedienung für die Spracherkennung erklärt.

Aktivieren der Spracherkennung

Aktivieren des Hauptmenüs: Drücken Sie die Sprech- oder die Antworttaste kurz.

Beenden der Spracherkennung

Verwenden Sie eine der folgenden Methoden:

  • Halten Sie die Sprechtaste gedrückt.
  • Drücken Sie die Aufhängetaste.

Überspringen der Stimmführung (für raschere Bedienung)

Drücken Sie die Sprechtaste und lassen Sie sie wieder los.

HINWEIS
  • Die Bluetooth ® - Freisprecheinrichtung lässt sich wenige Sekunden nach dem Umschalten der Zündung auf "ON" oder "ACC" in Betrieb nehmen (weniger als 15 Sekunden).
  • Falls das Audiogerät oder die Klimaanlage während der Verwendung der Bluetooth ® - Freisprecheinrichtung eingeschaltet sind, können die akustischen Signale und die Stimmführung (Audiogerät) nicht gehört werden.

Anleitung

In der Anleitung wird die Verwendung der Bluetooth ® -Freisprecheinrichtung erklärt.

Gehen Sie zum Aktivieren wie folgt vor:

  1. Drücken Sie die Sprech- oder die Antworttaste kurz.
  2. Sprechen Sie: [Signal] "Anleitung"
  3. Folgen Sie den Prompts für eine entsprechende Stimmführung.

Verfügbare Befehle für die Spracherkennung

"Hilfe" oder "Zurück" sind Befehle, die jederzeit mit Spracherkennung verwendet werden können. Verwendung der Hilfefunktion Mit der Hilfefunktion werden dem Benutzer die zur Verfügung stehenden Befehle mitgeteilt.

  1. Sprechen Sie: [Signal] "Hilfe"
  2. Folgen Sie den Prompts für eine entsprechende Stimmführung.

Rückschaltung auf die vorherige Funktion. Dieser Befehl ist für die Rückschaltung auf die vorherige Funktion in der Spracherkennungsbetriebsart.

Sprechen Sie: [Signal] "Zurück"

Beachten Sie folgende Punkte, damit bei der Spracherkennung und bei der Sprachqualität keine Verschlechterung auftritt:

  • Eine Spracherkennung ist während einer Stimmführung oder eines akustischen Signals nicht möglich.

    Warten Sie bis die Stimmführung bzw. das akustische Signal beendet ist, bevor Sie Ihren Befehl aussprechen.

  • Dialekte oder andere Formulierungen als die Prompts der Freisprecheinrichtung können von der Spracherkennung nicht erfasst werden. Sprechen Sie die Wortfolgen für die Sprachbefehle.
  • Es ist nicht notwendig sich gegen das Mikrofon zu wenden oder zu lehnen.

    Geben Sie die Sprachbefehle in einer sicheren Fahrposition ein.

  • Sprechen Sie nicht zu langsam und nicht zu laut.
  • Sprechen Sie klar ohne Pause zwischen den Worten oder Nummern.
  • Schließen Sie die Fenster zur Verminderung eindringender Störgeräusche oder vermindern Sie die Gebläsedrehzahl der Klimaanlage bei Verwendung der Bluetooth ® - Freisprecheinrichtung.
  • Kontrollieren Sie, ob keine Luftströme gegen das Mikrofon gerichtet sind.
HINWEIS Falls keine zufriedenstellende Spracherkennung vorhanden ist.

Siehe "Spracheingabe-Lernfunktion (Benutzerregistrierung) (Typ A)" auf .

Siehe "Fehlersuche" auf .

    Bluetooth®- Freisprecheinrichtung
    Tätigen eines Anrufs Verwendung des Telefonbuchs Anrufe können durch Nennen des Namens (Voice Tag) gemacht werden, wenn die Telefonnummer vorher in der Bluetooth ® - Freisprecheinrichtung ...

    Spracheingabe-Lernfunktion (Benutzerregistrierung)
    Die Spracheingabe-Lernfunktion dient zur Spracherkennung bei Eigenheiten der Benutzerstimme. Falls die Erkennung der eingegebenen Befehle mangelhaft ist, kann die Spracherkennung des Benutzers ...

    Andere Materialien:

    Personalisierung
    Fahrzeugpersonalisierung Die fahrzeugspezifischen Funktionen P1 bis P7 können aktiviert bzw. deaktiviert werden. Die gewählte Einstellung wird für den verwendeten Fahrzeugschlüssel gespeichert. Für jeden Fahrzeugschlüssel werden unterschiedliche Einstellungen gespe ...

    Reifendrucküberwachungssystem (TPMS)
    Das Reifendrucküberwachungssystem soll Sie alarmieren, wenn einer oder mehrere der Reifen an Ihrem Fahrzeug erheblich zu wenig Luftdruck aufweisen. Ein Reifendrucküberwachungssystem- Sensor (TPMS) mit einem eindeutigen Identifikationscode befindet sich an jedem Rad. Die Sensoren des TPMS ...

    Automatikgetriebeflüssigkeit
    Füllstand der Automatikgetriebeflüssigkeit prüfen Prüfen Sie den Füllstand der Automatikgetriebeflüssigkeit in regelmäßigen Abständen. Stellen Sie das Fahrzeug mit betätigter Feststellbremse auf ebenem Untergrund ab und prüfen Sie den Stand der Automatik-getriebeflüssigkeit ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net