B Autos Betriebsanleitungen
 

Hyundai i20: SRS-Pflege - Airbags - Ergänzendes Rückhaltesystem (SRS) - Sicherheitssysteme Ihres Fahrzeuges - Hyundai i20 BetriebsanleitungHyundai i20: SRS-Pflege

Das Airbag-System (SRS) ist eigentlich wartungsfrei und es sind keine Bauteile vorhanden, die Sie sicher in Eigenarbeit warten können. Sollte die SRS Airbag-Warnleuchte nicht aufleuchten, wenn der Zündschalter auf Position AN steht, oder sollte sie ständig leuchten, empfehlen wir, dass Sie Ihr Fahrzeug sofort durch eine autorisierte HYUNDAI Vertragswerkstatt überprüfen lassen.

Wir empfehlen, alle Arbeiten am SRS-System (Ausbau, Einbau, Reparatur usw.) und alle Arbeiten am Lenkrad, am Armaturenbrett im Beifahrerbereich, an den Vordersitzen und an der Dachreling in einer autorisierten Hyundai Vertragswerkstatt durchführen zu lassen. Eine unsachgemäße Handhabung des SRS kann zu schweren Verletzungen führen.

VORSICHT

Zur Verringerung der Gefahr ernsthafter Verletzungen oder des Todes sind folgende Maßnahmen zu treffen:

  • Versuchen Sie nicht SRS-Komponenten oder -Kabel zu manipulieren oder abzuklemmen.

    DFies gilt auch für das Anbringen von Aufklebern auf den Abdeckungen und für Änderungen an der Karosserie.

  • Es sollten keine Gegenstände oberhalb oder in der Nähe des Airbag-Moduls am Lenkrad, dem Armaturenbrett und der Abdeckung oberhalb des Handschuhfaches auf der Beifahrerseite platziert werden.
  • Um die Airbag-Abdeckung zu reinigen, verwenden Sie ein weiches, trockenes Tuch oder ein mit gewöhnlichem Wasser befeuchtetes Tuch. Lösungsmittel und Reiniger könnten sich nachteilig auf die Airbagabdeckungen und das ordnungsgemäße Entfalten der Airbags auswirken.
  • Wir empfehlen, entfaltete Airbags in einer HYUNDAI Vertragswerkstatt ersetzen zu lassen.
  • Wenn Komponenten des Airbag- Systems entsorgt oder das Fahrzeug verschrottet werden muss, müssen bestimmte Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden. Näheres dazu erfahren Sie bei Ihrem Hyundai Vertragshändler.

    Wenn die Vorsichtsmaßnahmen nicht befolgt werden, könnte dies zu einem erhöhten Risiko von Personenschäden führen.

    Bedingungen, unter denen Airbags nicht ausgelöst werden
    Bei bestimmten Kollisionen mit geringer Geschwindigkeit ist es möglich, dass Airbags nicht ausgelöst werden. Airbags sind so konzipiert, dass sie in solchen Fällen nicht ausgel& ...

    Weitere Sicherheitshinweise
    Die Mitfahrer dürfen während der Fahrt ihren Sitz nicht verlassen oder wechseln. Ein Insasse, der keinen Sicherheitsgurt trägt, wenn ein Unfall geschieht oder unerwartet angehalten ...

    Andere Materialien:

    Im notfall
    Reifenpanne oder nicht brennendes Licht? Auf Reisen gibt es immer unvorhersehbare Situationen. Die Seiten über die Notfallsituationen dienen dazu, Ihnen in kritischen Situationen weiterzuhelfen, ohne den Pannendienst anzufordern. Bei einem Notfall wird empfohlen, sich telefonisch an die g ...

    Räder einstellen und auswuchten
    Die Räder Ihres Fahrzeugs wurden werkseitig sorgfältig eingestellt und ausgewuchtet, um die größtmögliche Lebensdauer und Funktionstüchtigkeit der Reifen zu gewährleisten. In den meisten Fällen muss die Radeinstellung nie mehr verändert werden. ...

    Radarsensoren (hinten)
    Das Fahrzeug ist mit Radarsensoren (hinten) ausgerüstet. Die Radarsensoren (hinten) werden ebenfalls von den folgenden Systemen verwendet. Toter-Winkel-Assistent (BSM) Ausparkhilfe (RCTA) Die Radarsensoren (hinten) tasten die von einem vorausfahrenden Fahrzeug oder einem Hindernis refi ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net