B Autos Betriebsanleitungen
 

Ford Fiesta: Verwenden von start-stop - Start-stop - Ford Fiesta BetriebsanleitungFord Fiesta: Verwenden von start-stop

Ford Fiesta / Ford Fiesta Betriebsanleitung / Start-stop / Verwenden von start-stop

Ford Fiesta Betriebsanleitung WARNUNGEN
Der Motor kann unvermittelt anspringen, falls dies von der Motorsteuerung verlangt wird. Siehe Funktionsbeschreibung.
Daher unbedingt die Zündung ausschalten, bevor Sie die Motorhaube öffnen oder Wartungsarbeiten vornehmen.
Schalten Sie stets die Zündung aus, bevor Sie das Fahrzeug verlassen, da das System sonst u. U. den Motor zwar abgestellt hat, aber in Zündbereitschaft verbleibt.

Beachte: Das System funktioniert nur bei warmem Motor und Außentemperaturen zwischen 0В°C (32В°F) und 30В°C (86В°F).

Beachte: Falls der Motor abstirbt und Sie das Kupplungspedal innerhalb einiger Sekunden drücken, startet das System den Motor wieder automatisch.

Beachte: Die Start-Stoppanzeige leuchtet grün, wenn der Motor abgestellt wird. Siehe Warnleuchten und Anzeigen.

Beachte: Die Start-Stoppanzeige blinkt orange, wenn Sie den Leerlauf einlegen oder das Kupplungspedal drücken sollen.

Gleichzeitig erscheint eine einschlägige Meldung auf dem Display.

Beachte: Stellt das System eine Störung fest, wird es deaktiviert. Lassen Sie das System in einer Fachwerkstatt prüfen.

Beachte: Bei ausgeschaltetem System leuchtet der Schalter.

Beachte: Das System ist standardmäßig stets eingeschaltet. Um das System auszuschalten, betätigen Sie den Schalter in der Instrumententafel. Das System wird nur während des laufenden Zündzyklus deaktiviert. Um das System einzuschalten, drücken Sie den Schalter erneut. Lage des Bauteils: Siehe Kurzübersicht.

Ford Fiesta Betriebsanleitung

Motor ausschalten

1. Fahrzeug anhalten.

2. Schalthebel in Neutralstellung bringen.

3. Kupplungspedal freigeben.

4. Fahrpedal nicht betätigen.

Der Motor wird beispielsweise unter folgenden Bedingungen möglicherweise nicht vom System abgeschaltet:
• Um die Temperatur im Innenraum aufrechtzuerhalten.
• Niedrige Batteriespannung
• Zu niedrige oder zu hohe Außentemperatur
• Fahrertür wurde geöffnet.
• Niedrige Betriebstemperatur des Motors
• Niedriger Unterdruck im Bremssystem
• Geschwindigkeit von 5 km/h (3 mph) wurde nicht überschritten.
• Fahrersitz-Sicherheitsgurt wurde nicht angelegt.

Motor wieder starten

Beachte: Der Schalthebel muss sich in Neutralstellung befinden.

Kupplungspedal betätigen.

Der Motor wird unter folgenden Bedingungen u. U. vom System automatisch wieder gestartet:
• Niedrige Batteriespannung
• Um die Temperatur im Innenraum aufrechtzuerhalten.

    Funktionsbeschreibung
    VORSICHT Fahrzeuge mit Start-Stoppautomatik stellen andere Anforderungen an die Batterie. Sie muss daher durch eine mit den gleichen Spezifikationen wie das Original ersetzt werden. Das System ...

    Eco-Modus
    ...

    Andere Materialien:

    Beleuchtetes Handschuhfach
    Das Handschuhfach enthält Ablagen für beispielsweise eine Wasserflasche, Borddokumente etc. In der Verschlussklappe kann z.B. eine Brille verstaut werden. Heben Sie den Griff an, um das Handschuhfach zu öffnen. Die Beleuchtung schaltet sich beim Öffnen der Klappe ein (je n ...

    Elektromagnetische Verträglichkeit
    WARNUNGEN Ihr Fahrzeug wurde gemäß den gesetzlichen Vorgaben auf elektromagnetische Kompatibilität getestet und zertifiziert (72/245/EEC, UN ECE Richtlinie 10 oder andere zutreffende lokale Vorschriften). Es liegt in Ihrem Verantwortungsbereich sicherzustellen, dass jegliche ...

    "ISOFIX"-Halterungen
    Für Ihr Fahrzeug gelten die neuen gesetzlichen ISOFIX- Bestimmungen . Die nachstehend aufgeführten Sitze sind mit den vorschriftsgemäßen ISOFIX-Halterungen ausgerüstet: Hierbei handelt es sich um drei Ösen an jedem Sitz: - zwei durch einen Aufkleber gekennzeic ...

    Kategorien



    © 2014-2018 Copyright www.bautos.net