B Autos Betriebsanleitungen
 

Mazda 2: Vorbereitung der Bluetooth ® - 
Freisprecheinrichtung - Bluetooth®-Vorbereitung - Audiogerät [Typ A (ohne Touchscreen)] - Fahrzeuginnenraum - Mazda 2 BetriebsanleitungMazda 2: Vorbereitung der Bluetooth ® - Freisprecheinrichtung

Programmierungscodeeinstellung Der vierstellige Programmierungscode für die Registrierung des Mobiltelefons (Programmierung) lässt sich vorher einstellen.

HINWEIS Der ursprüngliche Einstellwert ist "0000".
  1. Drücken Sie die Sprech- oder die Antworttaste kurz.
  2. Sprechen Sie: [Signal] "Einrichtung"
  3. Prompt: "Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus: Ankopplungsoptionen, Eingabeaufforderungen zur Bestätigung, Sprache, Passwort, Telefon Auswählen, oder Musik-Player Auswählen ."
  4. Sprechen Sie: [Signal] "Kopplungsoptionen"
  5. Prompt: "Wählen Sie eine der folgenden Optionen: Koppeln, Bearbeiten, Löschen, Liste oder PINCode einrichten."
  6. Sprechen Sie: [Signal] "PIN-Code einrichten."
  7. Prompt: "Ihr gegenwärtig PIN-code ist XXXX. Möchten Sie ihm einen geänderten Koppelungs-PIN-Code zuweisen?"
  8. Sprechen Sie: [Signal] "Ja"
  9. Prompt: "Bitte nennen Sie den 4-stelligen Ankopplungscode."
  10. Sprechen Sie: [Signal] "YYYY"
  11. Prompt: "YYYY Ist das korrekt?"
  12. Sprechen Sie: [Signal] "Ja" oder "Nein".
  13. Falls "Ja" mit Schritt 14 weiterfahren, falls "Nein" zu Schritt 9 zurückkehren.
  14. Prompt: "Ihr neuer Koppelungs-PINCode lautet YYYY. Verwenden Sie diesen PIN-Code, um Geräte an die Freisprecheinrichtung anzukoppeln.

    Möchten Sie jetzt ein Gerät ankoppeln?"

  15. Sprechen Sie: [Signal] "Ja" oder "Nein".
  16. Falls "Ja" schaltet das System in den Geräteregistrierungsmodus.

    Falls "Nein", wird das System in die Bereitschaft geschaltet.

    Bluetooth®-Vorbereitung
    ...

    Geräteprogrammierung (Bluetooth ® -Freisprecheinrichtung)
    Für die Verwendung der Bluetooth ® - Freisprecheinrichtung muss das mit Bluetooth ® ausgerüstete Gerät wie folgt für das Bluetooth ® -Einheit programmiert werden. Für das Fahrzeug l ...

    Andere Materialien:

    Reifen (Sicherheit Reifen, Räder, Winterbetrieb)
    Sicherheit: Reifen – Räder Der Bodenkontakt des Fahrzeugs wird ausschließlich durch die Reifen hergestellt; ihrem einwandfreien Zustand kommt folglich größte Bedeutung zu. Sie müssen sich unbedingt an die von der Straßenverkehrsordnung vorgeschriebenen örtlichen Bedingungen halten. ...

    Airbag-Warnleuchte
    Die Airbag-Warnleuchte im Kombiinstrument soll Sie warnen, wenn mögliche Probleme mit Ihren Airbags - SRSSystem (ergänzendes Rückhaltesystem) - auftreten. Wenn die Zündung eingeschaltet wird, muss die Warnleuchte für ca. 6 Sekunden aufleuchten und danach erlöschen. Lassen Sie das Sys ...

    Geschwindigkeitsbegrenzer
    Mit dem Geschwindigkeitsbegrenzer wird vermieden, dass eine eingestellte Geschwindigkeit überschritten werden kann. Die Fahrzeuggeschwindigkeit wird so geregelt, dass eine eingestellte Geschwindigkeit nicht überschritten werden kann, selbst wenn das Gaspedal gedrückt wird. Der Geschwindi ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net