B Autos Betriebsanleitungen
 

Kia Rio: Vorderen Sitz einstellen - Sitze - Sicherheitssysteme Ihres Fahrzeugs - Kia Rio BetriebsanleitungKia Rio: Vorderen Sitz einstellen

Vorderen Sitz einstellen


Nach vorn und nach hinten Um den Sitz nach vorn oder nach hinten zu bewegen:

  1. Ziehen Sie den Hebel für die horizontale Sitzverstellung und halten Sie ihn fest.
  2. chieben Sie den Sitz in die gewünschte Position.
  3. Lassen Sie den Bügel los und vergewissern Sie sich, dass der Sitz ordnungsgemäß eingerastet ist.

Stellen Sie den Sitz vor Fahrtantritt ein und vergewissern Sie sich, dass der Sitz fest eingerastet ist, indem Sie versuchen, den Sitz ohne Betätigung des Entriegelungsbügels nach vorn und hinten zu verschieben.

Wenn sich der Sitz bewegen lässt, ist er nicht ordnungsgemäß eingerastet.

Vorderen Sitz einstellen


Rücklehnenneigung Um die Rücklehne zu verstellen:

  1. Neigen Sie sich ein wenig nach vorn, und ziehen Sie den Hebel für die Sitzlehnenverstellung nach oben.
  2. Lehnen Sie sich leicht gegen die Rücklehne und bringen Sie die Rücklehne in die gewünschte Position.
  3. Lassen Sie den Hebel los und vergewissern Sie sich, dass die Rücklehne eingerastet ist. (Der Hebel MUSS in seine ursprüngliche Lage zurückkehren, damit die Rücklehne einrasten kann.)

Vorderen Sitz einstellen


Sitzkissenhöhe (Fahrersitz) Um die Höhe der Sitzfläche einzustellen, drücken oder ziehen Sie den Hebel an der Sitzaußenseite.

  • Um die Sitzfläche zu senken, drücken Sie den Hebel mehrfach nach unten.
  • Um die Sitzfläche anzuheben, ziehen Sie den Hebel mehrfach nach oben.

Vorderen Sitz einstellen


Kopfstütze Um den Fahrzeuginsassen Sicherheit und Komfort zu gewährleisten, sind der Fahrersitz und der vordere Beifahrersitz mit Kopfstützen ausgestattet.

Die Kopfstütze bietet nicht nur Komfort für Fahrer und Beifahrer, sondern sie stützt auch den Kopf und den Nacken im Fall einer Kollision ab.

VORSICHT

  • Für maximale Effektivität im Fall eines Unfalls sollte die Kopfstütze so eingestellt sein, dass sich die Mitte der Kopfstütze auf gleicher Höhe mit dem Kopfschwerpunkt des Fahrzeuginsassen befindet.

    Allgemein liegt der Kopfschwerpunkt der meisten Menschen ca. auf der Höhe des oberen Augenrands.

    Stellen Sie die Kopfstütze weiterhin so ein, dass sie sich so nah wie möglich an Ihrem Kopf befindet. Aus diesem Grund ist die Verwendung eines zusätzlichen Kissens, welches den Abstand des Rückens zur Sitzlehne vergrößert, nicht empfehlenswert.

  • Fahren Sie nicht mit dem Fahrzeug, wenn die Kopfstützen ausgebaut sind. Im Fall eines Unfalls kann dies zu schweren Verletzungen der Insassen führen. Bei ordnungsgemäßer Einstellung können Kopfstützen Schutz gegen Nackenverletzungen bieten.
  • Verändern Sie die Einstellung der Fahrerkopfstütze nicht während der Fahrt.

Vorderen Sitz einstellen


Einstellung der Höhe Um die Kopfstütze in eine höhere Stellung zu bringen, ziehen Sie sie bis in die gewünschte Stellung nach oben (1).

Um die Kopfstütze in eine tiefere Stellung zu bringen, drücken Sie die Sperrtaste (2) an der Kopfstützenaufnahme, halten Sie die Taste gedrückt und drücken Sie dabei die Kopfstütze bis in die gewünschte Stellung nach unten (3).

Vorderen Sitz einstellen


ACHTUNG Wenn Sie die Sitzlehne nach vorn neigen, während die Kopfstütze und das Sitzpolster angehoben sind, berührt die Kopfstütze möglicherweise die Sonnenblende oder andere Teile des Fahrzeugs

Vorderen Sitz einstellen


Aus- und Einbau So entfernen Sie die Kopfstütze:

  1. Neigen Sie die Sitzlehne (2) mit dem Hebel (1).
  2. Ziehen Sie die Kopfstütze bis zum Anschlag nach oben.
  3. Drücken Sie die Entriegelungstaste (3), während Sie die Kopfstütze nach oben ziehen (4).
VORSICHT Lassen Sie AUF KEINEN FALL zu, dass Personen ohne Kopfstütze mitfahren.

Vorderen Sitz einstellen


So bauen Sie die Kopfstütze wieder ein:

  1. Führen Sie die Stangen (2) der Kopfstütze in die Öffnungen ein, während Sie die Entriegelungstaste (1) drücken.
  2. Neigen Sie die Sitzlehne (4) mit dem Hebel (3).
  3. Stellen Sie gewünschte Höhe der Kopfstütze ein.
VORSICHT Achten Sie stets darauf, dass die Kopfstütze nach dem Wiedereinbau einrastet und korrekt eingestellt ist.

Vorderen Sitz einstellen


Verstellung nach vorn und hinten Die Kopfstütze kann in vier verschiedene Stellungen gebracht werden, indem sie bis zur gewünschten Stellung nach vorn gezogen wird. Um die Kopfstütze ganz nach hinten zu neigen, ziehen Sie sie bis zum Anschlag nach vorn und lassen sie dann wieder los. Stellen Sie die Kopfstütze so ein, dass Kopf und Nacken in geeigneter Weise abgestützt werden.

VORSICHT Ein Spalt zwischen der Rückenlehne und der Kopfstützensperrtaste kann entstehen, wenn der Sitz besetzt ist, oder der Sitz gedrückt oder geschoben wird.Vermeiden Sie daher die Finder in den Spalt zu stecken.

Vorderen Sitz einstellen


Sitzheizung (ausstattungsabhängig) Die Vordersitze sind mit Heizungen ausgestattet, damit die Sitze bei niedrigen Temperaturen beheizt werden können. Drücken Sie bei eingeschalteter Zündung den jeweiligen Schalter, um die Sitzheizung für den Fahrer- und/oder Beifahrersitz einzuschalten. Schalten Sie die Sitzheizung bei höheren Temperaturen oder unter solchen Umständen, in denen die Sitzheizung nicht benötigt wird, ab.

  • Die Temperatureinstellung für den Sitz verändert sich mit jedem Tastendruck wie folgt:

Vorderen Sitz einstellen


  • Beim Einschalten der Zündung ist die Sitzheizung grundsätzlich deaktiviert.

Automatische Sitzheizung (ausstattungsabhängig, nur in Verbindung mit Klimaautomatik und Fahresitz) Bei kalter Witterung oder niedriger Innenraumtemperatur schaltet sich automatisch die Sitzheizung ein. Die Temperatur der Sitzheizung wird automatisch geregelt. Sie hängt von der Witterung bzw. von der Temperatur im Innenraum des Fahrzeugs ab. Wenn die Außentemperatur bzw. die Innenraumtemperatur hoch genug ist, wechselt die Sitzheizung in die Stellung "niedrig" ( ) oder schaltet sich automatisch ab. Falls Sie
keine automatische Sitzheizung wünschen, können Sie die Funktion wie folgt deaktivieren:

  1. Schalten Sie die Zündung ein (Stellung ON).
  2. Drücken Sie die Defroster-Taste und halten Sie sie gedrückt.
  3. Drücken Sie bei gedrückter Defroster- Taste innerhalb von drei Sekunden mindestens fünf Mal die Taste für die Lufteinlasssteuerung.

Daraufhin leuchtet drei Mal kurz das LCD der Klimaautomatik auf. Damit wird angezeigt, dass die automatische Sitzheizung deaktiviert wurde.

ANMERKUNG Wenn der Schalter für die Sitzheizung eingeschaltet ist, schaltet sich die Sitzheizung abhängig von der Sitztemperatur ein und aus.

ACHTUNG

  • Verwenden Sie für die Reinigung der Sitze keine Lösungsmittel wie Verdünnung, Benzin oder Alkohol. Dies könnte die Sitzoberfläche oder die Sitzheizung beschädigen.
  • Um ein Überhitzen der Sitzheizung zu verhindern, legen Sie bei eingeschalteter Sitzheizung keine Dinge auf die Sitze, die wärmeisolierend wirken (z.B. Decken, Kissen oder Sitzbezüge).
  • Transportieren Sie keine schweren oder scharfkantigen auf Sitzen, die mit einer Sitzheizung ausgerüstet sind.

    Komponenten der Sitzheizung könnten dadurch beschädigt werden.

 

VORSICHT - Verbrennungen durch die Sitzheizung Die Fahrzeuginsassen sollten sehr vorsichtig sein, wenn sie die Sitzheizungen einschalten, da übermäßige Temperaturen und Verbrennungen möglich sind. Die Sitzheizung kann selbst bei niedrigen Temperaturen zu Verbrennungen führen, vor allem wenn sie über längere Zeiträume verwendet wird. Der Fahrer muss insbesondere auf folgende Mitfahrer achten:

  1. Säuglinge, Kinder, ältere Personen oder Personen mit einem Handikap und kranke Personen
  2. Hitzeempfindliche Personen oder Personen mit sehr empfindlicher Haut
  3. Ermüdete Personen
  4. Betäubte oder betrunkene Personen
  5. Personen, die schläfrig machende Medikamente genommen haben (Schlaftabletten usw.)
    Sitze
    * Das tatsächliche Ausstattungsmerkmal des Fahrzeugs kann von der Abbildung abweichen. Vordersitze (1) Nach vorn und nach hinten (2) Sitzlehnenwinkel (3) Sitzkissenhöhe* (4) Sitzheizung* (5) ...

    Rücksitzzugang (Einsteighilfe) (3 - türig)
    Um Zugang zur Rücksitzbank zu erhalten, müssen die Sitzlehnen des Fahrer-und Beifahrersitzes umgeklappt werden. Wenn Sie den Hebel (2) der Einsteighilfe auf der Rückseite der Sitzlehne des F ...

    Andere Materialien:

    Funktionsbeschreibung
    Scheibenbremsen Nasse Bremsscheiben haben eine verringerte Bremswirkung. Nach Verlassen einer Waschanlage das Bremspedal während der Fahrt leicht antippen, um den Wasserfilm abzubremsen. ABS ACHTUNG ABS entbindet Sie nicht von Ihrer Verantwortung, beim Fahren entsprechende Vorsicht u ...

    Innenrückspiegel
    Die Position des Innenrückspiegels kann angepasst werden, um die optimale Sicht nach hinten zu ermöglichen. Einstellen der Höhe des Rückspiegels (Fahrzeuge mit automatisch abblendbarem Innenrückspiegel) Die Höhe des Innenrückspiegels kann an Ihre Sitzhaltung be ...

    Vorsichtsmaßnahmen für Sitze
    WARNUNG Kontrollieren Sie, ob alle einstellbaren Sitzteile gesichert sind: Einstellbare Sitze und Sitzlehnen, die nicht richtig gesichert sind, sind gefährlich. Bei einer Notbremsung oder einem Aufprall kann sich der Sitz oder die Sitzlehne bewegen und Verletzungen ver ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net