B Autos Betriebsanleitungen
 

Seat Ibiza: Vordersitze - Sitzen und Verstauen - Hinweise zur Bedienung - Seat Ibiza BetriebsanleitungSeat Ibiza: Vordersitze

Vordersitze einstellen

Seat Ibiza Betriebsanleitung

Abb. 70 Bedienelemente am linken Vordersitz

1 Sitz in Längsrichtung einstellen
– Ziehen Sie den Griff nach oben und verschieben Sie den Sitz nach vorne oder hinten.
– Lassen Sie den Griff 1 los und schieben Sie den Sitz weiter, bis die Sitzverriegelung einrastet.

2 Sitzhöhe einstellen
– Bewegen Sie den Hebel ( ggf. mehrfach) aus der Grundstellung nach oben oder unten. Der Sitz wird dabei schrittweise angehoben oder abgesenkt.

3 Neigung der Rückenlehne einstellen
– Entlasten Sie die Lehne und drehen Sie das Handrad.

ACHTUNG!
• Stellen Sie niemals den Fahrer- oder Beifahrersitz während der Fahrt ein. Während der Sitzeinstellung nehmen Sie eine falsche Sitzposition ein – Lebensgefahr! Stellen Sie den Fahrer- oder Beifahrersitz nur bei stehendem Fahrzeug ein.
• Um das Verletzungsrisiko bei einem plötzlichen Bremsmanöver oder bei einem Unfall zu reduzieren, fahren Sie niemals mit zu weit nach hinten geneigten Rückenlehnen. Die optimale Schutzwirkung des Sicherheitsgurtes wird nur erreicht, wenn sich die Rückenlehne in einer aufrechten Position befindet und der Fahrer und Beifahrer den Sicherheitsgurt richtig angelegt haben. Je stärker die Rückenlehne nach hinten geneigt ist, desto größer ist die Verletzungsgefahr durch einen falschen Gurtbandverlauf!
• Vorsicht beim Einstellen der Sitzhöhe oder der Längsrichtung! Ein unachtsames oder unkontrolliertes Vorgehen kann zu Quetschverletzungen führen.
• Zur Verschiebung des Sitzes in Längsrichtung senkrecht und nicht seitlich am Hebel ziehen, da der Hebel durch die in diese Richtung angewendete Kraft beschädigt werden könnte.

Beheizbare Sitze*

Die Sitzflächen und Rückenlehnen der Vordersitze sind mit einer elektrischen Sitzheizung ausgestattet.

Seat Ibiza Betriebsanleitung

Abb. 71 Schalter für die Sitzheizung der Vordersitze

– Zum Einschalten der Sitzheizung betätigen Sie den entsprechenden Schalter Abb. 71.
– Bei einer Betätigung wird die Heizung mit maximaler Heizleistung eingeschaltet. Die beiden LED leuchten auf Abb. 71.

Nach 15 Minuten maximaler Heizleistung erlischt die obere LED.

Das System wird für 2 Minuten ausgeschaltet und danach schaltet es sich wieder mit minimaler Heizkraft ein ( die untere LED leuchtet ständig).
– Wenn Sie den Schalter ein zweites Mal betätigen, wird die Heizung mit minimaler Heizleistung eingeschaltet. (Die untere LED leuchtet auf.)
– Zum Ausschalten der Heizung drücken Sie erneut den Schalter.

Vorsicht!
Um die Heizelemente der Sitzheizung nicht zu beschädigen, sollten Sie nicht auf den Sitzen knien oder die Sitzfläche und Rückenlehne anderweitig punktförmig stark belasten.

Hinweis
Die Sitze können nur bei laufendem Motor elektrisch beheizt werden.

    Kopfstützen
    Richtige Einstellung der Kopfstützen Richtig eingestellte Kopfstützen sind ein wichtiger Teil des Insassenschutzes und können die Verletzungsgefahr in den meisten Unfallsituationen r ...

    Rücksitze
    Rücksitz umklappen Abb. 72 Die Sitzfläche des Rücksitzes anheben Abb. 73 Entriegelungstaste der Rücksitzlehne Sitzfläche umklappen – Bauen Sie die Kopfstützen a ...

    Andere Materialien:

    Grundsätzliches
    Warum den Sicherheitsgurt tragen und die richtige Sitzposition einnehmen? Damit die auslösenden Airbags die beste Schutzwirkung erzielen können, muss der Sicherheitsgurt immer richtig getragen und die richtige Sitzposition eingenommen werden. Bevor Sie losfahren, beachten Sie zu Ihre ...

    Dachantenne*
    Das Fahrzeug kann mit einer klappbaren* und diebstahlgesicherten* Dachantenne ausgestattet sein, die z.B. für die Durchfahrt durch eine Waschstraße nach hinten geklappt werden kann. Zum Anklappen Den Antennenstab herausschrauben, auf waagrechte Stellung bringen und wieder einschra ...

    Variabler Ladeboden im Gepäckraum (Combi)
    Einleitende Informationen Der variable Ladeboden erleichtert den Umgang mit sperrigen Gepäckstücken. VORSICHT Die zulässige Zuladung des variablen Ladebodens beträgt max. 75 kg. Hinweis Der Raum unter dem variablen Ladeboden kann zum Verstauen von Gegenständen genut ...

    Kategorien



    © 2014-2017 Copyright www.bautos.net