B Autos Betriebsanleitungen
 

Mazda 2: Wagenheber - Reserverad und Werkzeug - Defektes Rad - Falls eine Störung auftritt - Mazda 2 BetriebsanleitungMazda 2: Wagenheber

Herausnehmen des Wagenhebers

(Mit Reserverad)

Stufenheck

  1. Heben Sie die Bodenmatte an.
  2. Entfernen Sie den Gepäckraumbodenteil

Stufenheck


  1. Drehen Sie die Flügelschraube und die Wagenheberschraube nach links.

Stufenheck


Schrägheck

  1. Öffnen Sie den Deckel.

Stufenheck


  1. Drehen Sie die Flügelschraube und die Wagenheberschraube nach links.

Stufenheck


(Ohne Reserverad)

  1. Heben Sie die Gepäckraummatte an.
  2. Nehmen Sie den Wagenheber heraus.

Ohne Reserverad


Verstauen des Wagenhebers

(Mit Reserverad)

  1. Stecken Sie bei nach rechts gerichteter Wagenheberschraube (Stufenheck) bzw. nach unten gerichteter Wagenheberschraube (Schrägheck) die Flügelschraube in den Wagenheber und drehen Sie sie nach rechts, um sie provisorisch anzuziehen.
  2. Drehen Sie die Wagenheberschraube in die abgebildete Richtung.
  3. Ziehen Sie die Flügelschraube zum Sichern des Wagenhebers richtig fest.

Stufenheck

Verstauen des Wagenhebers


Schrägheck

Verstauen des Wagenhebers


HINWEIS Ein nicht richtig gesicherter Wagenheber kann während der Fahrt Geräusche verursachen. Kontrollieren Sie, ob die Wagenheberschraube ausreichend festgezogen ist. 
  1. Stellen Sie den Gepäckraumboden wieder zurück (Stufenheck) bzw. stecken Sie die Abdeckungslaschen hinein und bringen Sie die Abdeckung an (Schrägheck).
HINWEIS Kontrollieren Sie, ob die Abdeckung richtig angebracht ist. 

(Ohne Reserverad)

Führen Sie zum Sichern die Schritte zum Herausnehmen in umgekehrter Reihenfolge aus.

Wartung

  • Halten Sie den Wagenheber immer sauber.
  • An bewegten Teilen darf sich kein Schmutz oder Rost ansetzen
  • Kontrollieren Sie, ob das Schraubengewinde richtig geschmiert ist.
    Reserverad und Werkzeug
    HINWEIS Das Fahrzeug kann mit oder ohne Reserverad, Wagenheber und Radmutternschlüssel ausgerüstet sein. Wenden Sie sich für Einzelheiten an einen autorisierten Mazda- Vertragsh ...

    Reserverad
    Ihr Fahrzeug ist mit einem Notrad ausgerüstet. Das Notrad ist kleiner und leichter als die übrigen Räder und sollte daher nur in einem Notfall verwendet werden. Verwenden Sie das Notrad nur k ...

    Andere Materialien:

    Reifenpanne, Reserverad
    Reifenpanne Im Fall einer Reifenpanne verfügen Sie je nach Fahrzeug über eine Gaspatrone zur Reifenreparatur oder ein Reserverad (siehe folgende Seiten). Fahrzeug mit automatischer Reifendruckkontrolle Bei ungenügend aufgepumpten Reifen (Reifenpanne, niedriger Druck usw.) leuchtet die K ...

    Gepäckstücke verstauen
    Gepäckraum beladen Alle Gepäckstücke oder sonstigen Gegenstände müssen sicher im Gepäckraum untergebracht sein. Alle nicht korrekt im Gepäckraum untergebrachten Gegenstände können die Fahrsicherheit oder die Fahreigenschaften des Fahrzeuges durch di ...

    Audio-Bedienelemente im Lenkrad (ausstattungsabhängig)
    Im Lenkrad befinden sich Audio- Fernbedienungstasten, die der Verbesserung der Fahrsicherheit dienen. ANMERKUNG Betätigen Sie nicht mehrere Audio- Fernbedienungstasten gleichzeitig. VOLUME ( ) (Lautstärke) (1) Um die Lautstärke zu erhöhen, bewegen Sie den ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net