B Autos Betriebsanleitungen
 

Peugeot 208: Warndreieck (Staufach) - Bordkomfort - Peugeot 208 BetriebsanleitungPeugeot 208: Warndreieck (Staufach)

Ein Staufach für das zusammengeklappte Warndreieck oder seine Hülle befindet sich unter dem Sitz vorn.

Ziehen Sie Ihre Sicherheitsweste an, bevor Sie aus dem Fahrzeug aussteigen, um das Warndreieck aufzustellen.

Peugeot 208 Betriebsanleitung

Das (zusammengeklappte) Warndreieck oder seine Hülle muss folgende Maße haben:
- A: Länge = 438 mm,
- B: Höhe = 56 mm,
- C: Breite = 38 mm.
Zur Benutzung des Warndreiecks lesen Sie bitte die Gebrauchsanweisung des Herstellers.

Aufstellen des Warndreiecks auf der Straße

Stellen Sie das Warndreieck hinter dem Fahrzeug auf, und zwar gemäß nachfolgender Tabelle und je nach Straßenart und Helligkeitsgrad.

Peugeot 208 Betriebsanleitung

Diese Werte sind internationale Maßgaben.

Stellen Sie das Warndreieck unter Beachtung der örtlich geltenden Verkehrsregeln auf.

Das Warndreieck ist als Zubehör erhältlich.

Wenden Sie sich an einen Vertreter des PEUGEOT-Händlernetzes oder eine qualifizierte Werkstatt.

    Kofferraumausstattung
    1. Hintere Ablage (Einzelheiten siehe nächste Seite) 2. Haken (Einzelheiten siehe nächste Seite) 3. Kofferraumbeleuchtung 4. Haltegurt 5. Befestigungsösen (je nach Ausführung ...

    Fahrbetrieb
    ...

    Andere Materialien:

    Elektrische Anlage
    Sicherungen Ersatz entsprechend der Beschriftung auf der defekten Sicherung durchführen. Das Fahrzeug verfügt über drei Sicherungskästen: ■ im vorderen linken Bereich des Motorraums, ■ Fahrzeuge mit Linkslenkung: im Innenraum hinter dem Lichtschalter; bei Fahrzeug ...

    Klimaanlage*
    Bedienelemente Abb. 91 In der Instrumententafel: Bedienelemente Klimaanlage Die Klimaanlage funktioniert nur bei laufendem Motor und eingeschaltetem Gebläse. – Mit den Reglern Abb. 91 A und C und mit dem Schalter B stellen Sie die Temperatur, die Gebläsestufe und die Luftverteilun ...

    Kraftstoffe
    Kraftstoffe für Otto- Motoren Verwenden Sie nur bleifreie Kraftstoffe, die der Europäischen Norm EN 228 oder EN DIN 51626-1 bzw. einer gleichwertigen Spezifikation entsprechen. Der Motor kann mit E10-Kraftstoff betrieben werden, der diese Normen erfüllt. E10-Kraftstoff enthä ...

    Kategorien



    © 2014-2018 Copyright www.bautos.net