B Autos Betriebsanleitungen
 

Chevrolet Aveo: Warnleuchten, Anzeige-Instrumente, Kontrollleuchten - Instrumente, Bedienelemente - Chevrolet Aveo BetriebsanleitungChevrolet Aveo: Warnleuchten, Anzeige-Instrumente, Kontrollleuchten

Chevrolet Aveo / Chevrolet Aveo Betriebsanleitung / Instrumente, Bedienelemente / Warnleuchten, Anzeige-Instrumente, Kontrollleuchten

Tachometer

Tachometer


Anzeige der Geschwindigkeit.

Kilometerzähler

Kilometerzähler


Der Kilometerzähler zeigt die Laufleistung des Fahrzeugs in Kilometern oder Meilen an.

Es ist ein unabhängiger Tageskilometerzähler vorhanden, welcher die Fahrstrecke misst, die Ihr Fahrzeug seit dem letzten Zurückstellen dieser Funktion zurückgelegt hat.

Kilometerzähler


Mit jeder Betätigung der Drucktaste im Kombiinstrument wechselt die Anzeige in folgender Reihenfolge: Kilometerzähler ↔ Tageskilometerzähler

Hinweis Um den Tageskilometerzähler auf Null zurückzustellen, den Rückstellknopf am Instrument einige Sekunden lang drücken.

Drehzahlmesser

<Benzin>

Drehzahlmesser


<Diesel>

Drehzahlmesser


Anzeige der Motorumdrehungen pro Minute.

Nach Möglichkeit in jedem Gang im niedrigen Drehzahlbereich fahren.

Achtung Befindet sich der Zeiger im Warnbereich, ist die zulässige Höchstdrehzahl überschritten. Es besteht Gefahr für den Motor

Kraftstoffanzeige

Kraftstoffanzeige


Zeigt den Kraftstoffstand im Tank an.

Tank nie leer fahren.

Wegen des im Tank vorhandenen Kraftstoffrests kann die Nachfüllmenge geringer sein als der angegebene Nenninhalt des Kraftstofftanks.

Die Bewegung des Kraftstoffs im Tank verursacht Bewegungen der Kraftstoffstandanzeige beim Bremsen, Beschleunigen oder in Kurven.

Gefahr Vor dem Tanken das Fahrzeug anhalten und den Motor abstellen.

Getriebe-Display

Getriebe-Display


Zeigt den gewählten Gang bzw. Getriebemodus an.

Kontrollleuchten

Die beschriebenen Kontrollleuchten sind nicht in allen Fahrzeugen enthalten.

Die Beschreibung gilt für alle Instrumentenausführungen.

Die tatsächlich im Fahrzeug vorhandenen Kontrollleuchten können von der Beschreibung abweichen. Beim Einschalten der Zündung leuchten die meisten Kontrollleuchten als Funktionstest kurz auf.

Die Farben der Kontrollleuchten bedeuten:

Rot = Gefahr, wichtige Erinnerung Gelb = Warnung, Hinweis, Störung Grün, Blau, Weiß = Einschaltbestätigung

Die Ausführung des Instruments kann je nach Modell variieren.

Kontrollleuchten im Instrument (Bauart A)

Kontrollleuchten im Instrument (Bauart A)


Kontrollleuchten im Instrument (Bauart B)

Kontrollleuchten im Instrument (Bauart B)


Blinker

blinkt grün.


Blinken Kontrollleuchte blinkt bei eingeschaltetem Blinker oder Warnblinker.

Schnelles Blinken Defekt einer Blinkleuchte oder deren Sicherung.

Glühlampen auswechseln, Sicherungen, Blinker.

Sicherheitsgurt anlegen

für den Fahrersitz leuchtet auf oder
blinkt rot.

für den Beifahrersitz leuchtet
auf oder blinkt rot, wenn der Sitz belegt ist.

für die Rücksitze leuchtet im Driver
Information Center (DIC) auf.

Wenn die Zündung eingeschaltet wird, werden die Kontrollleuchte und der Warnton einige Sekunden lang aktiviert, um Sie daran zu erinnern, den Sicherheitsgurt anzulegen.

Die Leuchte blinkt so lange, bis der Sicherheitsgurt angelegt wurde.

Wenn der Sicherheitsgurt beim Losfahren noch immer nicht angelegt wurde, bleiben Leuchte und Warnton weiterhin aktiv.

Sobald der Sicherheitsgurt angelegt wird, werden Leuchte und Warnton deaktiviert.

Dreipunkt-Sicherheitsgurte.

Airbag-System, Gurtstraffer

leuchtet rot.


Bei Einschalten der Zündung leuchtet die Kontrollleuchte einige Sekunden lang auf. Leuchtet sie nicht bzw. erlischt sie nach einigen Sekunden nicht oder leuchtet sie während der Fahrt auf, liegt eine Störung der Gurtstraffer oder des Airbagsystems vor.

Die Systeme könnten bei einem Unfall nicht auslösen.

Permanentes Leuchten von zeigt an, dass die Gurtstraffer
oder Airbags ausgelöst wurden oder eine Störung an diesen Systemen vorliegt.

Warnung Störungsursache umgehend von einer Werkstatt beheben lassen.

Gurtstraffer, Airbag-System,.

Airbagabschaltung

Airbagabschaltung


Die Kontrollleuchten befinden sich in der Instrumententafel.

für den Beifahrer-Airbag leuchtet.


Wenn die Kontrollleuchte leuchtet, ist der Beifahrer-Airbag aktiv und es darf kein Kinder- oder Babysitz auf dem Beifahrersitz montiert werden.

für den Beifahrer-Airbag leuchtet.


Bei leuchtender Kontrollleuchte ist der Beifahrer-Airbag ausgeschaltet.

Airbag-Deaktivierung.

Generator

leuchtet rot.


Leuchtet nach Einschalten der Zündung und erlischt kurz nach Starten des Motors.

Leuchten bei laufendem Motor Anhalten, Motor abstellen. Fahrzeugbatterie wird nicht geladen. Motorkühlung kann unterbrochen sein. Hilfe einer Werkstatt in Anspruch nehmen.

Abgas

leuchtet gelb.


Leuchtet nach Einschalten der Zündung und erlischt kurz nach Starten des Motors.

Achtung Die Kontrollleuchte weist Sie auf ein Problem am Fahrzeug hin, das Ihre Aufmerksamkeit erfordert.

Das Fahren bei leuchtender oder blinkender Abgas-Kontrollleuchte kann Schäden an der Abgasregelungsanlage verursachen und den Kraftstoffverbrauch und die Fahreigenschaften des Fahrzeugs beeinträchtigen.

Wir empfehlen Ihnen, sich an Ihre Vertragswerkstatt zu wenden.

Fehlfunktion, Service

leuchtet, wenn das Fahrzeug zum Service
muss.

Das Fahrzeug muss sofort von einer Werkstatt überprüft werden.

Fahrzeugmeldungen.

Bremssystem, Kupplungssystem

leuchtet rot.


Leuchtet bei gelöster Parkbremse, wenn der Bremsflüssigkeitsstand zu niedrig ist oder eine Störung im Bremssystem vorliegt.

Bremsflüssigkeit.

Warnung Fahren Sie nicht mit eingeschalteter Bremswarnleuchte.

Dies bedeutet unter Umständen, dass Ihre Bremsen nicht richtig funktionieren.

Fahren mit schlecht funktionierenden Bremsen kann zu einer Kollision mit Verletzungsfolgen und Schäden an Ihrem Fahrzeug oder dem Eigentum anderer mit sich bringen.

Leuchtet nach dem Einschalten der Zündung, wenn die Handbremse angezogen ist.

Handbremse.

Kupplungspedal betätigen

leuchtet gelb.


Die Anzeige leuchtet auf, wenn zum Neustarten des Motors das Kupplungspedal betätigt werden muss.

Siehe automatischer Motorstopp.

Antiblockiersystem

leuchtet gelb.


Leuchtet nach Einschalten der Zündung für einige Sekunden. Das System ist nach Erlöschen der Kontrollleuchte betriebsbereit.

Erlischt die Kontrollleuchte nicht nach wenigen Sekunden oder leuchtet sie während der Fahrt, liegt eine Störung im ABS vor. Die Bremsanlage ist weiterhin funktionsfähig, aber ohne ABSRegelung.

Antiblockiersystem.

Hochschalten

leuchtet auf, wenn zur Reduzierung des
Kraftstoffverbrauchs ein Hochschalten empfohlen wird.

Schaltgetriebe.

Lenkunterstützung

leuchtet gelb.


Leuchtet nach Einschalten der Zündung und erlischt kurz nach Starten des Motors.

Wenn die Anzeige nicht nach einigen Sekunden erlischt oder sie während der Fahrt aufleuchtet, liegt eine Störung der Lenkunterstützung vor.

Hilfe einer Werkstatt in Anspruch nehmen.

Ultraschall-Einparkhilfe

leuchtet gelb.


  • Störung aufgrund verschmutzter Sensoren
  • Mit Eis oder Schnee bedeckt
  • Überlagerung durch Ultraschallwellen von außen

Besteht die Störung nicht mehr, arbeitet das System wie gewohnt.

Wenn die Kontrollleuchte nicht erlischt, die Ursache der Systemstörung von einer Werkstatt beheben lassen.

Ultraschall-Parksensoren.

Elektronische Stabilitätsregelung

leuchtet oder blinkt gelb.


Leuchten Es liegt eine Störung im System vor.

Weiterfahrt ist möglich. Die Fahrstabilität kann sich jedoch je nach Fahrbahnbeschaffenheit verschlechtern.

Störungsursache umgehend von einer Werkstatt beheben lassen.

Blinken Das System ist aktiv im Einsatz. Die Motorleistung kann reduziert und das Fahrzeug automatisch etwas abgebremst werden.

Elektronische Stabilitätsregelung.

Elektronische Stabilitätsregelung ausgeschaltet

leuchtet gelb.


Leuchtet bei deaktiviertem System.

Traktionskontrolle ausgeschaltet

leuchtet gelb.


Leuchtet bei deaktiviertem System.

Kühlmitteltemperatur

leuchtet rot.


Diese Leuchte zeigt ein Überhitzen des Motorkühlmittels an.

Wenn Sie Ihr Fahrzeug unter normalen Fahrbedingungen betreiben, müssen Sie rechts heranfahren, Ihr Fahrzeug anhalten und den Motor einige Minuten im Leerlauf laufen lassen.

Wenn diese Leuchte nicht erlischt, den Motor ausschalten und so bald wie möglich eine Werkstatt aufsuchen.

Wenden Sie sich an eine autorisierte Vertragswerkstatt.

Vorglühen, Diesel- Partikelfilter

Anzeigeleuchte für Vorglühen leuchtet gelb.


Leuchtet, wenn das Vorglühen aktiviert ist. Der Motor kann gestartet werden, sobald die Leuchte erlischt.

Anzeigeleuchte Diesel- Partikelfilter blinkt gelb.


Blinkt, wenn der Diesel-Partikelfilter gereinigt werden muss und die letzten Fahrbedingungen eine automatische Reinigung nicht möglich gemacht haben. Fahrt fortsetzen und die Motordrehzahl möglichst nicht unter 2000 U/min sinken lassen. Erlischt, sobald die Selbstreinigung abgeschlossen ist.

Siehe Diesel-Partikelfilter.

Reifendruck- Kontrollsystem

leuchtet gelb.


Leuchtet nach Einschalten der Zündung und erlischt kurz nach Starten des Motors.

Wenn während der Fahrt aufleuchtet, hat das
Reifendruck-Kontrollsystem einen deutlich zu niedrigen Druck in einem der Reifen erkannt. Halten Sie das Fahrzeug an einem sicheren Ort an, überprüfen Sie die Reifen und korrigieren Sie den Druck auf die empfohlenen Werte, die auf dem Reifendrucketikett angegeben sind.

Wenn das System eine Funktionsstörung erkennt, blinkt
etwa eine Minute lang und leuchtet dann als Erinnerung kontinuierlich während der gesamten Dauer des Zündzyklus.
leuchtet auf, bis das Problem behoben wird. Lassen Sie das Fahrzeug in einer Werkstatt überprüfen.

Motoröldruck

leuchtet rot.


Leuchtet nach Einschalten der Zündung und erlischt kurz nach Starten des Motors.

Leuchten bei laufendem Motor

Achtung Motorschmierung kann unterbrochen sein. Dies kann zu Motorschaden bzw. zum Blockieren der Antriebsräder führen.

Wenn die Motoröldruck-Warnleuchte während der Fahrt aufleuchtet, an den Straßenrand fahren, den Motor abstellen und den Ölstand prüfen.

Warnung Bei ausgeschaltetem Motor sind für das Bremsen und Lenken bedeutend höhere Kräfte erforderlich.

Schlüssel erst abziehen, wenn das Fahrzeug steht. Andernfalls könnte die Lenkradsperre plötzlich einrasten.

Vor dem Aufsuchen einer Werkstatt den Ölstand prüfen. Motoröl.

Kraftstoffmangel

leuchtet gelb.


Leuchtet auf, wenn der Füllstand im Kraftstofftank zu niedrig ist.

Achtung Fahren Sie nicht, bis der Tank ganz leer ist.

Dadurch könnte der Katalysator beschädigt werden.

Katalysator.

Kraftstofffilter entwässern

leuchtet gelb.


Die Anzeige leuchtet auf, wenn der Wasserstand im Kraftstofffilter ein bestimmtes Maß überschreitet.

Den Kraftstofffilter sofort entwässern.

Nach dem Entwässern erlischt die Warnleuchte.

Siehe Diesel-Kraftstofffilter.

Wegfahrsperre

leuchtet gelb.


Wenn die Anzeige aufleuchtet, liegt eine Störung im System vor. Der Motor lässt sich nicht mehr starten.

Störungsursache umgehend von einer Werkstatt beheben lassen.

Fernlicht

leuchtet blau.


Leuchtet bei eingeschaltetem Fernlicht und bei Betätigung der Lichthupe.

Fernlicht/Abblendlicht.

Tagfahrlicht

leuchtet grün.


Leuchtet bei eingeschaltetem Tagfahrlicht.

Tagfahrlicht (DRL).

Nebelscheinwerfer

leuchtet grün.


Leuchtet bei eingeschalteten Nebelscheinwerfern.

Nebelschlussleuchte

leuchtet gelb.


Leuchtet bei eingeschalteter Nebelschlussleuchte.

Rückleuchten

leuchtet grün.


Leuchtet bei eingeschalteten Rückleuchten.

Geschwindigkeitsregler

leuchtet weiß.


Leuchtet bei eingeschaltetem System.

leuchtet grün.


Leuchtet bei eingeschaltetem Geschwindigkeitsregler.

Tür offen

leuchtet rot.


Leuchtet, wenn eine Tür oder der Kofferraumdeckel offen ist.

    Bedienelemente
    Lenkradeinstellung Griff entriegeln, Lenkrad einstellen, Griff einrasten und darauf achten, dass er komplett verriegelt ist. Lenkrad nur bei stehendem Fahrzeug einstellen. Achtung Wenn ...

    Info-Displays
    Driver Information Center Wenn das Fahrzeug nicht mit einem Driver Information Center (DIC) ausgestattet ist, zum Auswählen des Menüs kurz auf den Rückstellknopf am Instrument drücken. D ...

    Andere Materialien:

    Klimatisierung
    Heizbare Heckscheibe, heizbare Außenspiegel Die Heizung wird durch Drücken der Taste bedient. Entfeuchtung und Enteisung der Scheiben Luftverteilung auf . Temperaturregler auf die wärmste Stufe stellen. Gebläsegeschwindigkeit auf höchste Stufe stellen. Kühl ...

    Manuelle Sitzverstellung
    WARNUNGEN Verwenden Sie keinesfalls Sitzbezüge aus dem Zubehörhandel, die nicht speziell für Sitze mit Seitenairbags ausgelegt sind. Diese Sitzbezüge müssen von speziell dazu ausgebildetem Personal eingebaut werden. Sitze nie während der Fahrt einstellen. Lä ...

    Bedienung des Digital Audio Broadcasting-Radios (DAB)
    Was ist DAB-Radio? DAB-Radio ist ein digitales Rundfunksystem für das Radio. DAB-Radio vermittelt eine qualitativ hochwertige Radiowiedergabe unter Verwendung einer automatischen Frequenzumschaltung in Grenzgebieten. Mit Hilfe der Radiotextanzeige lassen sich Informationen, wie der Titel ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net