B Autos Betriebsanleitungen
 

Hyundai i20: Warnmeldungen
(für Ausführung B,
ausstattungsabhängig) - LCD-Display (ausstattungsabhängig) - Praktische Eigenschaften Ihres Fahrzeugs - Hyundai i20 BetriebsanleitungHyundai i20: Warnmeldungen (für Ausführung B, ausstattungsabhängig)

In "P" schalten (Smartkey- System und Automatikgetriebe)

In "P" schalten (Smartkey- System und Automatikgetriebe)


Diese Warnmeldung leuchtet auf, wenn Sie versuchen den Motor abzustellen, ohne dass sich der Wählhebel in der Stellung "P" (Parken) befindet.

In diesem Moment wechselt der Start/Stop-Knopf in die Stellung "ACC" (Wenn Sie den Start/Stop- Knopf erneut drücken, wechselt er in die Stellung "ON".).

Schlüsselbatterie ist schwach (Smartkey-System)

Schlüsselbatterie ist schwach (Smartkey-System)


Diese Warnmeldung leuchtet auf, wenn die Smartkey-Batterie leer ist, während der Start/Stop-Knopf in die Stellung OFF wechselt.

Lenkrad drehen / Start drücken (Smartkey-System)

Lenkrad drehen / Start drücken ((Smartkey-System)


Diese Warnmeldung leuchtet auf, wenn sich das Lenkrad beim Drücken des Start/Stop-Knopfs nicht wie gewohnt entsperren lässt.

Drücken Sie den Knopf Engine Start/Stop, während Sie gleichzeitig das Lenkrad nach rechts und links drehen.

Lenkrad nicht verriegelt (Smartkey-System)

Lenkrad nicht verriegelt (Smartkey-System)


Diese Warnmeldung leuchtet auf, wenn das Lenkrad nicht gesperrt wird, wenn der Start/Stop-Knopf in die Stellung OFF wechselt.

Lenkradsperre prüfen (Smartkey-System)

Lenkradsperre prüfen (Smartkey-System)


Diese Warnmeldung leuchtet auf, wenn das Lenkrad nicht normal gesperrt wird, wenn der Start/Stop- Knopf in die Stellung OFF wechselt.

Kupplung betätigen für Motorstart (Smartkey-System und Schaltgetriebe)

Kupplung betätigen für Motorstart (Smartkey-System und Schaltgetriebe)


Beim Drücken der Taste wiederholt, ohne Betätigung des Kupplungspedals, leuchtet diese Warnmeldung zweimal, wenn die Motor Start/Stop- Knopf in der ACC-Position ist.

Drücken Sie das Kupplungspedal um den Motor zu starten.

Bremse betät. für Motorstart (Smartkey-System und Automatikgetriebe)

Bremse betät. für Motorstart (Smartkey-System und Automatikgetriebe)


Diese Warnmeldung leuchtet auf, wenn der Start/Stop-Knopf zwei Mal in die Stellung ACC wechselt, weil der Knopf wiederholt gedrückt wird, ohne das Bremspedal zu treten.

Sie bedeutet, dass Sie das Bremspedal treten müssen, um den Motor anlassen zu können.

Fahrzeugschlüssel nicht im Fahrzeug (Smartkey-System)

Fahrzeugschlüssel nicht im Fahrzeug (Smartkey-System)


Diese Warnmeldung leuchtet auf, wenn sich der Smartkey nicht im Fahrzeug befindet, während Sie den Start/Stop-Knopf drücken.

Behalten Sie den Smart-Key immer bei sich.

Fahrzeugschlüssel nicht erkannt (Smartkey-System)

Fahrzeugschlüssel nicht erkannt (Smartkey-System)


Diese Warnmeldung leuchtet auf, wenn der Smartkey nicht erkannt wird, während Sie den Start/Stop- Knopf drücken.

Startknopf nochmals drücken (Smartkey-System)

Startknopf nochmals drücken (Smartkey-System)


Diese Warnmeldung leuchtet auf, wenn der Start/Stop-Knopf aufgrund einer Störung nicht funktioniert.

Starten Sie den Motor, indem Sie den Start/Stopp-Knopf für den Motor ein weiteres Mal dücken.

Für den Fall, dass die Warnmeldung bei jedem Drücken des Start/Stop- Knopfs aufleuchtet, empfehlen wir, das Fahrzeug in einer HYUNDAI Vertragswerkstatt inspizieren zu lassen.

"START"-Knopf mit Schlüssel drücken (Smartkey-System)

"START"-Knopf mit Schlüssel drücken (Smartkey-System)


Diese Warnmeldung leuchtet auf, wenn Sie den Start/Stop-Knopf drücken, während die Warnmeldung "Fahrzeugschlüssel nicht erkannt" aufleuchtet.

Gleichzeitig blinkt die Kontrollleuchte der Wegfahrsperre.

Sicherung "BRAKE SWITCH" prüfen (Smartkey-System und Automatikgetriebe)

Sicherung "BRAKE SWITCH" prüfen (Smartkey-System und Automatikgetriebe)


Diese Warnmeldung leuchtet auf, wenn die Bremsschaltersicherung durchgebrannt ist.

Sie bedeutet, dass Sie die Sicherung durch eine neue ersetzen sollten. Falls dies nicht möglich ist, können Sie den Motor anlassen, indem Sie zehn Sekunden lang den Start/Stop-Knopf in die Stellung ACC drücken.

Zum Starten: Schalthebel in Stellung "P" oder "N" (Smartkey-System und Automatikgetriebe)

Zum Starten: Schalthebel in Stellung "P" oder "N" (Smartkey-System und Automatikgetriebe)


Diese Warnmeldung leuchtet auf, wenn Sie versuchen den Motor zu starten, ohne dass sich der Schalthebel in der Stellung "P" (Parken) oder "N" (Neutral) befindet.

Informationen

Sie können den Motor auch dann starten, wenn sich der Schalthebel in der Neutralstellung (N) befindet. Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir jedoch, den Motor nur dann zu starten, wenn sich der Schalthebel in der Stellung "P" (Parken) befindet.

Tür offen

Tür offen


Diese Warnmeldung zeigt an, welche Tür geöffnet ist.

Schiebedach offen (ausstattungsabhängig)

Schiebedach offen (ausstattungsabhängig)


Diese Warnmeldung leuchtet auf, wenn Sie den Motor ausschalten, während das Schiebedach offen ist.

Heckklappe offen

Heckklappe offen


Diese Warnmeldung zeigt an, dass die Heckklappe geöffnet ist.

Motorhaube offen

Motorhaube offen


Diese Warnmeldung zeigt an, dass die Motorhaube geöffnet ist.

Lenkradheizung an (ausstattungsabhängig)

Lenkradheizung an (ausstattungsabhängig)


Diese Warnmeldung leuchtet auf, wenn Sie das Lenkradheizung aktivieren.

Weitere Informationen finden Sie unter "Lenkradheizung" in diesem Kapitel.

Lenkradheizung Aus (ausstattungsabhängig)

Lenkradheizung Aus (ausstattungsabhängig)


Diese Warnmeldung wird aufleuchten, wenn Sie das Lenkradheizung deaktivieren.

Weitere Informationen finden Sie unter "Lenkradheizung" in diesem Kapitel.

Richten Sie das Lenkrad (ausstattungsabhängig)

Richten Sie das Lenkrad (ausstattungsabhängig)


Diese Warnmeldung leuchtet auf, wenn Sie den Motor einschalten, während das Lenkrad 90 Grad nach links oder rechts gedreht ist.

Drehen Sie das Lenkrad und sorgen Sie dafür, dass der Winkel des Lenkrades weniger als 30 Grad beträgt.

Wenig Kraftstoff

Wenig Kraftstoff


Diese Warnmeldung wird aufleuchten, wenn der Tank fast leer ist.

- Wenn die Warnleuchte für Niedrigstand des Kraftstoffes leuchtet: - Wenn der Bordcomputer "--- km (oder Meile)" wegen geringem Abstand anzeigt.

Füllen Sie Treibstoff so schnell wie möglich nach.

Motor ist überhitzt

Motor ist überhitzt


Die Warnmeldung leuchtet, wenn das Motorkühlmittel mehr als 120C beträgt. Dies bedeutet, dass der Motor überhitzt und vielleicht beschädigt ist.

Schalten Sie den "FUSE SWITCH" ein

Schalten Sie den "FUSE SWITCH" ein


Diese Warnmeldung leuchtet auf, falls der Sicherungsschalter im Sicherungskasten unter dem Lenkrad auf OFF ist.

Dies bedeutet, dass der Sicherungsschalter eingeschaltet werden muss.

Weitere Informationen finden Sie unter "Sicherungen" in Kapitel 7.

Prüfen Sie die Scheinwerfer (ausstattungsabhängig)

Prüfen Sie die Scheinwerfer (ausstattungsabhängig)


Diese Warnmeldung leuchtet auf, falls es eine Fehlfunktion (erloschene Glühbirne außer LED-Lichter oder Kurzschluss-Fehlfunktion) bei den äußeren Lichtern (Scheinwerfer, Bremslichter, Nebelscheinwerfer etc.) gibt. In diesem Fall empfehlen wir, das Fahrzeug in einer HYUNDAI Vertragswerkstatt inspizieren zu lassen.

Informationen

  • Wenn Sie die Glühbirne ersetzen, verwenden Sie eine Birne mit gleicher Wattzahl.
  • Nähere Informationen dazu finden Sie unter "GLÜHLAMPEN" in Kapitel 8.
  • Wenn eine Glühbirne mit anderer Wattzahl in das Fahrzeug eingesetzt werden sollte, wird diese Warnmeldung nicht angezeigt.

Warnung des Diesel-Partikelfilters (DPF) (bei Dieselmotoren)

Warnung des Diesel-Partikelfilters (DPF) (bei Dieselmotoren)


Diese Warnmeldung erscheint, wenn das DPF-System eine Fehlfunktion aufweist. Zu diesem Zeitpunkt blinkt auch das Warnlicht des DPF.

In diesem Fall, wir empfehlen, das DPF-System in einer HYUNDAI Vertragswerkstatt überprüfen zu lassen.

Weitere Informationen finden Sie unter "Warnleuchten" in diesem Kapitel.

    Betriebsart "Benutzereinstellung"
    In dieser Betriebsart können Sie die Einstellungen für Kombiinstrument, Türen und Leuchten etc. verändern. Tür Artikel Erklärung Automatikverriegel ...

    Warn- und Kontrollleuchten
    Informationen - Warnblinker Stellen Sie sicher, dass nach Starten des Motors alle Warnleuchten OFF sind. Wenn eine Warnleuchte weiterhin aufleuchtet, zeigt dies eine Situation an, die bea ...

    Andere Materialien:

    Sicherungen
    Sicherung ersetzen Durchgebrannte Sicherungen müssen ersetzt werden. Abb. 133 Sicherungen in der Instrumententafel Sicherungsdeckel – Schalten Sie die Zündung und den betroffenen Stromverbraucher aus. – Finden Sie heraus, welche Sicherung zu dem ausgefallenen Verbraucher geh&oum ...

    Funktionsbeschreibung
    Elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP) ACHTUNG Es entbindet Sie nicht von Ihrer Verantwortung, beim Fahren entsprechende Vorsicht und Aufmerksamkeit walten zu lassen. A Ohne ESP B Mit ESP Dieses System unterstützt die Fahrstabilität, wenn das Fahrzeug aus der gewünsch ...

    Sicherung gegen Falschtanken (Diesel)
    Mechanische Vorrichtung, die das Tanken mit Benzin bei einem Fahrzeug mit Dieselmotorisierung verhindert. Somit werden Beschädigungen am Motor, die durch solch ein Falschtanken verursacht werden, vermieden. Die sich am Eingang des Tankbehälters befindende Sicherungsvorrichtung wird na ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net