B Autos Betriebsanleitungen
 

Seat Ibiza: Was Sie wissen sollten - Beschreibung der Angaben - Technische Daten - Seat Ibiza BetriebsanleitungSeat Ibiza: Was Sie wissen sollten

Grundsätzliches

Die Angaben in den amtlichen Fahrzeugpapieren haben stets Vorrang.

Alle Angaben in dieser Anleitung gelten für das Grundmodell in Spanien. Mit welchem Motor Ihr Fahrzeug ausgestattet ist, können Sie auch dem Fahrzeugdatenträger im Service-Plan bzw. den amtlichen Fahrzeugpapieren entnehmen.

Durch Mehrausstattungen oder Modellausführungen sowie bei Sonderfahrzeugen und Fahrzeugen für andere Länder können die angegebenen Werte abweichen.

Im Abschnitt 'Technische Daten' verwendete Abkürzungen

Seat Ibiza Betriebsanleitung

Fahrzeugkenndaten

Die wichtigsten Daten stehen auf dem Typschild und dem Fahrzeugdatenträger.

Seat Ibiza Betriebsanleitung

Abb. 157 Fahrzeugdatenträger (Gepäckraum)

Fahrzeuge für bestimmte Export-Länder haben kein Typschild.

Typschild
Das Typschild befindet sich auf dem linken Unterholm im Motorraum.

Fahrzeug-Identifizierungsnummer
Die Fahrzeug-Identifizierungsnummer ( Fahrgestellnummer) lässt sich von außen durch ein Sichtfenster in der Windschutzscheibe ablesen. Das Sichtfenster befindet sich auf der linken Fahrzeugseite im unteren Bereich der Windschutzscheibe. Sie befindet sich auch im Motorraum rechts.

Fahrzeugdatenträger
Der Fahrzeugdatenträger ist in der Reserveradmulde im Gepäckraum aufgeklebt.

Der Fahrzeugdatenträger enthält folgende Daten: Abb. 157 Diese Fahrzeugdaten finden Sie auch im Service-Plan.

1 Produktions-Steuerungsnummer
2 Fahrzeug-Identifizierungsnummer (Fahrgestellnummer)
3 Typ-Kennnummer
4 Typerklärung / Motorleistung
5 Motor- und Getriebekennbuchstaben
6 Lacknummer / Innenausstattungs-Kennnummer
7 Mehrausstattungs-Kennnummer
8 Kraftstoffverbrauch
9 CO2-Emissionen

Die Daten aus Punkt 2 bis 9 finden Sie ebenfalls im Service-Plan.

Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission
A Kraftstoffverbrauch (l/100 km) / CO2-Emissionen (g/km) Stadt
B Kraftstoffverbrauch (l/100 km) / CO2-Emissionen (g/km) Landstraße
C Kraftstoffverbrauch (l/100 km) / CO2-Emissionen (g/km) kombiniert

    Beschreibung der Angaben
    ...

    Wie wurden die Angaben ermittelt?
    Kraftstoffverbrauch Die Verbrauchs- und Emissionsdaten auf dem Fahrzeugdatenträger sind für jedes Fahrzeug individuell. Die Angaben zum Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen des Fah ...

    Andere Materialien:

    Losfahren
    Vor dem Losfahren prüfen ■ Reifendruck und -zustand. ■ Motorölstand und Flüssigkeitsstände. ■ Alle Scheiben, Spiegel, Außenbeleuchtung und Kennzeichen sind funktionsfähig sowie frei von Schmutz, Schnee und Eis. ■ Richtige Einstellung von S ...

    Rückspiegel
    Außenspiegel Spiegel für die seitliche Sicht nach hinten, die wichtig zum Überholen oder Einparken sind. Zum Parken an einem Engpass können sie auch eingeklappt werden. Abtrocknen - Abtauen Das Abtrocknen/Abtauen der Außenspiegel erfolgt bei laufendem Motor durch D ...

    Die ersten 1 500 Kilometer - und danach
    Neuer Motor In den ersten 1 500 Kilometern muss der Motor eingefahren werden. Bis 1 000 Kilometer › Nicht schneller als mit 3/4 der Höchstgeschwindigkeit des eingelegten Gangs, d. h. bis 3/4 der höchstzulässigen Motordrehzahl, fahren. › Kein Vollgas geben. › Hohe Motord ...

    Kategorien



    © 2014-2018 Copyright www.bautos.net