B Autos Betriebsanleitungen
 

Citroen C3: Zurückklappen der Rückenlehnen - Rücksitze - Ergonomie und Komfort - Citroen C3 BetriebsanleitungCitroen C3: Zurückklappen der Rückenlehnen

Überprüfen Sie zunächst, dass die seitlichen Sicherheitsgurte richtig vertikal an der Seite der Verriegelungsringe der Rückenlehnen anliegen. 

Zurückklappen der Rückenlehnen


  • Stellen Sie die Lehne 2 wieder hoch und drücken Sie kräftig, um das Verriegelungssystem auszulösen.
  • Stellen Sie sicher, dass die rote Kontrollleuchte an Betätigung 1 zur Entriegelung nicht mehr zu sehen ist.
  • Überprüfen Sie, dass die seitlichen Sicherheitsgurte während des Manövers nicht eingeklemmt werden.
Achtung, eine schlecht verriegelte Rückenlehne beeinträchtigt die Sicherheit der Fahrgäste bei einem abrupten Bremsvorgang oder im Falle eines Aufpralls.

Der Inhalt des Kofferraums kann nach vorne ins Fahrzeug geschleudert werden - Verletzungsgefahr! 

    Umklappen der Rückenlehnen
    Ein Umklappen der Rückenlehnen darf nur bei stehendem Fahrzeug vorgenommen werden  Zunächst: senken Sie die Kopfstützen der Rückenlehnen ab, schieben Sie gegebenenf ...

    Lenkradverstellung
    Ziehen Sie bei stehendem Fahrzeug den Hebel, um das Lenkrad zu entriegeln. Stellen Sie Höhe und Tiefe ein, um Ihre Fahrposition entsprechend anzupassen. Drücken Sie den Hebel wieder e ...

    Andere Materialien:

    Wasserdurchfahrten
    WARNUNG Trocknen Sie nass gewordene Bremsen indem Sie bei niedriger Fahrgeschwindigkeit das Gaspedal loslassen und die Bremsen mehrmals durch leichtes Drücken des Bremspedals betätigen, bis die Bremswirkung wieder normal ist: Es ist gefährlich, mit nassen ...

    Bedienung des Digital Audio Broadcasting-Radios (DAB)
    Was ist DAB-Radio? DAB-Radio ist ein digitales Rundfunksystem für das Radio. DAB-Radio vermittelt eine qualitativ hochwertige Radiowiedergabe unter Verwendung einer automatischen Frequenzumschaltung in Grenzgebieten. Mit Hilfe der Radiotextanzeige lassen sich Informationen, wie der Titel ...

    Einfahren
    Benziner Bis 1 000 km eine Geschwindigkeit von 130 km/h bzw. eine Motordrehzahl von ca. 3 000 bis 3 500 /min im größten Gang nicht überschreiten. Ihr Fahrzeug wird jedoch erst ab ca. 3 000 km seine maximale Leistung erbringen. Austauschintervalle: Siehe die Wartungsunterlagen Ihres Fahrz ...

    Kategorien



    © 2014-2019 Copyright www.bautos.net